Industrie Und Produktion

Eine Pulverbeschichtung verleiht einen starken Schutz

Die Pulverbeschichtung ist eine Art Veredelungsverfahren, das verwendet wird, um Oberflächen vor Korrosion, Verschleiß und anderen Beschädigungen zu schützen. Dabei wird ein trockenes Pulver auf die Oberfläche aufgetragen und anschließend in einem Ofen gebacken, um eine strapazierfähige Schutzschicht zu bilden. Die Beschichtung ist für viele Anwendungen eine attraktive Option, da sie konsistente Ergebnisse bei minimaler Umweltbelastung liefert. Das bei diesem Verfahren verwendete Pulver besteht aus fein gemahlenen Pigment- und Harzpartikeln, die elektrostatisch aufgeladen wurden, sodass sie leicht an der zu beschichtenden Oberfläche haften.